Deutschland

Nationalpark Wattenmeer: Schleswig-Holstein

Die Schleswig-Holsteinische Nordseeküste von Friedrichskoog bis zur Halbinsel Nordstrand.

Friedrichskoog

Wir hatten immer schon wissen wollen, was eigentlich mit den Heulern passiert, den Baby-Robben, die aufgefunden und in die Seehundstation eingeliefert werden. Die Station ist öffentlich zugänglich, jedenfalls die Aussenbereiche. Und Informationen aus erster Hand gibt es vor Ort.

Die Landspitze von Friedrichskoog hat aber auch in anderer Hinsicht etwas zu bieten: Das UNESCO Welterbe Wattenmeer vor allem. Es gibt an der Landspitze drei Anbieter von Wattführungen – im Watt ist besser jemand dabei, der etwas davon versteht. Oder Radfahren hinterm Schutzdeich. Restaurants in Strandnähe zum draussen sitzen – dies ist die schönste Ecke im Südwesten von Schleswig-Holstein. Hier ist ein guter Startpunkt für eine Tour an der nordfriesischen Küste nach Norden.

Freiheit pur. Der schlicht gehaltene kommunale Stellplatz liegt nur 300m vom Strand, windgeschützt durch Büsche, ruhig, mit solidem Asphalt als Untergrund und begrüntem Umfeld. Er ist ganzjährig nutzbar, im Winter allerdings ohne V&E und dann kostenlos. Ein öffentlicher Hundetrainingsplatz ist gleich hinter den Büschen. Ein Restaurant gibt’s am Strandweg.

Tönning
Die Eider bei Toenning.

Die Kleinstadt Tönning mit ihrem historischen Marktplatz und dem weithin sichtbaren barocken Turm der St.-Laurentius-Kirche liegt direkt an der Eider. An der Hafenpromenade werden Spezialitäten angeboten, im Packhaus findet sich eine Ausstellung zur Geschichte der Stadt. Aufgrund der Nähe zum Eidersperrwerk und der kurzen Strecke nach St. Peter Ording ist Tönning eine gut gelegene und schöne Zwischenstation mit der Möglichkeit, historisch und landschaftlich motivierte Ausflüge an die nordfriesischen Strände zu unternehmen. Und wenn „SPO“ mal wieder überfüllt ist- hier geht immer noch was.

Der Stellplatz „Eiderblick“ gehört wie auch der benachbarte Stellplatz „Kapitänshaus“ zum Comfort-Camp Eider. Man steht in der Frontlinie zum Fluss. Ein gut ausgebauter Fuss- und Radweg geht direkt am Fluss entlang. V&E, alles da. Restaurants gibt es in unmittelbarer Nähe.

St. Peter Ording

Einmalig schöner Küstenabschnitt – 50.000 Tagesgäste in der Hochsaison können sich nicht irren! Kilometer langer und sehr breiter Sandstrand, Restaurants und Sanitäreinrichtungen auf Stelzen direkt am Wasser, hunderte von Parkplätzen. Hier tanzt der Bär, die berühmten Seriendrehorte des ZDF ziehen jung und alt an. Auch in der Nebensaison ist immer was los, besonders an Wochenenden. Es gibt allerdings auch Reglementierungen für alles – und stolze Preise. Wenn man aber am Strand angekommen ist, die Weite erlebt, den Sand unter den Füssen spürt, dann fällt alle Hektik von einem ab. Und ein Bier auf dem unglaublichen Stelzenbau ist allemal drin.

Der Stellplatz von Sass liegt deutlich ausserhalb der unmittelbaren Touristenmeile, etwa 1 km vom Strand entfernt, und daher ruhig. Der Preis gilt für ein kleines Wohnmobil mit 2 Personen und Hund während der Saison, inkl. Kurtaxe. Strom kommt bei Bedarf dazu.

Man liebt es oder man liebt es nicht. St. Peter Ording ist auch im Winter eine Überlegung, wenn man nicht grade in der Nordsee schwimmen will. Alles ist dann etwas freier und deutlich günstiger.

Husum

Die Kreisstadt Husum – Kfz-Kennzeichen NF für Nordfriesland – ist mit ihren knapp 24.000 Einwohnern die grösste Stadt an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Hier macht sich urbanes Flair bemerkbar, Restaurants, Cafes, ein umfangreiches touristisches Angebot, eine geschäftige Hafenmeile, und gleichzeitig nordische Gelassenheit.

Husumer Hafen

Das Fischhaus Loof betreibt einen Stellplatz in unmittelbarer Nähe zum Hafen und zum Stadtkern. Man parkt das Wohnmobil, geht die 400 m zum Fischhaus und bekommt seine Chipkarte und ein Fischbrötchen auf die Hand. Und man ist mitten im Flair des bildschönen Hafens.

Der Stellplatz selber ist eher unscheinbar und etwas eng, man steht auf dem Schotter aber fest, trocken und geschützt und hat nur wenige hundert Meter bis zu einem der schönsten Häfen der nordfriesischen Küste – belebt, aber nicht voll. Es gibt nichts, was man nicht zu Fuss erreichen würde. Einen Aperitiv an der Hafenfront, und dann vielleicht zum Abendessen zu Tante Jenny. Die Auswahl an Restaurants reicht von norddeutsch bis italienisch, die Preise sind zivil.

Nordstrand

Die grüne Halbinsel Nordstrand liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, im Biosphärenreservat Schleswig Holsteinisches Wattenmeer und Halligen, sie gehört damit auch zum UNESCO Welterbe, und das gesamte nördliche Beltringharder Koog steht zusätzlich unter Naturschutz. Deich- und Wiesenlandschaften so weit das Auge reicht.

Erst seit 1987 ist Nordstrand mit dem Festland durch einen befahrbaren Deich verbunden. „Fahrradfahren ist eine gute Sache auf diesem Eiland“, schreibt norseetourismus.de. Stimmt. Mit dem Wohnmobil hat man eher Probleme, in der Nähe der Küste einen Parkplatz zu finden. Der Nationalpark fordert strenge Regulierungen. Insofern bietet sich an, das WoMo auf dem Stellplatz stehen zu lassen und alles andere mit dem Fahrrad zu erkunden.

Bei WoMoLand ist man gut aufgehoben.Der private Stellplatz ist einem alten nordfriesischen Bauernhof nachempfunden mit grosszügig bemessenen wetterfesten Stellflächen, unterteilt durch Hecken. Man steht sehr angenehm zu zivilen Preisen. Für V&E ist gesorgt, aufgrund der privaten Kläranlage können Fäkalien jedoch nur ohne Chemie (bzw. mit grüner Chemie) entsorgt werden.

Stellplatz-Tipps:

Stellplatz Friedrichskoog
Adresse Nordseestr. 998,
25718 Friedrichskoog
GPS 54.032771, 8.847879
Webseite: friedrichskoog.de
Gelände Asphalt, Grasränder
Umgebung Elbemündung, Nordsee,
Nationalpark Wattenmeer
Preis 10,- €
Frischwasser ja
Strom
Grauwasser ja
Chemietoil. ja
Restaurant 250 m
Einkauf 4,5 km
Stellplatz Eiderblick Tönning
Adresse Nordseestr. 998,
25718 Friedrichskoog
GPS 54.309124, 8.937267
Webseite: campingplatz-toenning.de
Gelände Asphalt, Gras
Umgebung Eider, Freibad
Preis 15,- €
Frischwasser ja
Strom ja
Grauwasser ja
Chemietoil. ja
Restaurant 150 m
Einkauf 3 km
Stellplatz Camping Sass
Adresse Grudeweg 1,
25826 St. Peter-Ording
GPS 54.332410, 8.619373
Webseite: camping-spo.de
Gelände Schotter
Umgebung Wiesengelände
Preis 34,- €
Frischwasser ja
Strom ja
Grauwasser ja
Chemietoil. ja
Restaurant 1 km
Einkauf 5 km
Stellplatz Loofs Wohnmobilhafen
Adresse Porrenkoogsweg 5,
25813 Husum
GPS 54.474573, 9.042577
Webseite: fischhausloof.de
Gelände Schotter
Umgebung Stadt
Preis 12,- €
Frischwasser ja
Strom
Grauwasser ja
Chemietoil. ja
Restaurant 150 m
Einkauf 400 m
Stellplatz WoMoLand Nordstrand
Adresse Norderquerweg 2
25845 Nordstrand
GPS 54.517653, 8.932199
Webseite: womoland-nordstrand.com
Gelände Schotter, Gras
Umgebung Wiesen, Deiche, Nordsee
Preis 20,- €
Frischwasser ja
Strom ja
Grauwasser ja
Chemietoil. ja
Restaurant 7 km
Einkauf 8,5 km

Schreibe einen Kommentar