Ausstattung

Packliste

Packliste

Irgendwas vergisst man immer. Aber man kann doch dafür sorgen, dass es zumindest nichts Wichtiges ist.

Hier haben wir eine Packliste zusammengestellt als kleines Hilfsmittel, bevor es los geht.

Einiges kann ja immer im Wohnmobil bleiben, Warndreieck und Wagenheber zum Beispiel. Anderes ist zwar drin, könnte aber abgelaufen sein: Verbandskasten und Feuerlöscher vor allem. Und von einigem sollte man vielleicht eine Reserve mitnehmen. Antirutschmatten und ein paar Tücher gegen Klappern, wenn man doch etwas übersehen hat. Grade, weil einiges im Fahrzeug bleibt und anderes nicht, wird das Beladen leicht unübersichtlich. Wir wollen mit dieser Packliste ein bisschen helfen.

Diese Liste ist speziell für’s Fahrzeug. Deine persönlichen Dinge, Ausweise, Handy, Lebensmittel, Medikamente usw. sind daher nicht aufgeführt. Solche Sachen sollten am besten in die Transportkiste.

Packliste:

Warndreieck Verbandskasten
WarnwestenFeuerlöscher
Reifenreparaturset Kompressor
WagenheberVentilkappen
ErsatzlampenErsatzsicherungen
Werkzeug12V – Adapter
KabeltrommelCEE Adapterkabel (2x)
UnterlegkeileDiebstahlsicherung
Wasserschlauch und AdapterTrinkwasserkonservierung
Campingführer oder App Stellplatzführer oder App
NavigationssystemLandkarten
Gasflaschen Gaswarner
CampingtischCampingstühle
WC-Papier WC-Zusatzmittel
WC-BürsteHandwaschmittel
GeschirrBesteck
TöpfePfanne
WasserkesselKaffeefilter
FilterhalterThermoskanne
ThermobecherFeuerzeug
DosenöffnerFlaschenöffner
Kratzschwamm Schwammtuch
SpülmittelGeschirrtuch
Kehrbesen Kehrschaufel
FussmatteAntirutschmatten
SchereLeatherman
TaschenlampeErsatzbatterien
ReiseapothekeHeftpflaster
Kamera + TascheStativ
ReserveakkusLadegeräte
HundefutterLeckerli
FressnapfTrinkschale
SpielzeugSchlafplatz-Decke
Lange LeineGassi-Beutel
ZeckenschutzHandtuch

Transportkiste

Manchmal hat man ja auch Ideen, die man am besten gleich erledigt: Ein neues Handfeger-Set, weil das alte nicht mehr geht. Den neuen W-LAN Router, ein bestimmtes Buch, ein Ersatz-Halsband für den Hund. Dafür gibt es eine Transportkiste, am besten eine Stapelbox. Stell sie dir irgendwo hin, wo sie nicht stört, und packe nach und nach alles rein, was mit soll. Bei nächster Gelegenheit kommt sie ins Wohnmobil.

Bei uns hat diese Kiste übrigens noch eine weitere Funktion: Wenn wir losfahren, steht sie zwischen den Sitzen vorne im Fahrerhaus. Man kann eine Jacke rein legen, eine Thermoskanne oder was auch immer. Und sie hindert den Hund daran, sich nach vorne durch zu mogeln.

Wenn noch etwas fehlt: Einkaufsführer zu den wichtigsten Teilen

Reiseziele

Wie wäre es mit der deutschen Ostseeküste?

Stellplatz am Hafen von Saal

Oder weiter ins Baltikum: Hier warten hunderte km Sandstrand, Natur und nette Menschen.

Parnidis Wanderdüne auf der Kurischen Nehrung

Ist deine Kamera-Ausrüstung gut verstaut?

Fototaschen und Rucksäcke für unterwegs

Das wird dich interessieren:

Strom für die Akkus